[prinzessin-valium]
  Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Freunde
   
    anderswo.ist.nirgendwo

   
    maccabros

   
    stille.worte

   
    herz.aus.holz

   
    lichtregen

   
    tiny.fragile.butterfly

   
    night.star

   
    live.fast.die.pretty

    hinterdenkulissen
    - mehr Freunde


Links
   
   laniel
   death-angel
   sichel
   provoke
   -abused-
   shannon
   eisblume
   herzlos.liebend


liebe ist mehr als nur ein wort

https://myblog.de/noregrets

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
und ich habe kapiert, dass ich dich nie, niemals verliere
doch obwohl du mir bleibst, fehlst du mir sehr


es ist immer schwer und emotional wenn menschen sterben müssen.
natürlich ist das der lauf der zeit, das leben an sich.
und obwohl man es weiß, ist man mit der situation komplett überfordert, wenn sie einen plötzlich überfällt.
ich weiß seit monaten schon, dass mein opa an seiner krankheit sterben wird.
doch seit es die letzten tage so akut, so aktuell und dringend ist, steht meine welt kopf.
wenn geliebte menschen sterben, stirbt immer auch ein teil von einem selbst.
ich bin froh, dass er keine schmerzen mehr hat.
dass er dank dem morphium endlich friedlich, entspannt schlafen kann.
aber ich kann mir ein leben ohne ihn einfach nicht vorstellen.
ich hoffe nur, dass es für ihn da oben, ein leben ohne schmerzen gibt. mit meiner toten oma zusammen, gemeinsam vereint und glücklich.
der kopf ist wie leergefegt, ich funktioniere noch im sparmodus.
essen? warum?
schlafen? ja, ich bin unendlich müde. so schrecklich müde.
ich wünsche ihm, dass sein kampf mit dem leben bald vorbei ist.
lasst ihn einschlafen, bitte, auch wenn es mich zerreißt.
warum ist sterben hier in deutschland nur so unendlich schwer?


listen to: draußen vor der tür ~ die toten hosen
22.6.12 10:35
 


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


David (23.6.12 04:02)
nothing is perpetual.

Bad things do happen; how I respond to them defines my character and the quality of my life. I can choose to sit in perpetual sadness, immobilized by the gravity of my loss, or I can choose to rise from the pain and treasure the most precious gift I have - life itself.

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
s



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung